Bringt euer Geld nach Asien!


Die Zeiten sind hart für alle, die ihr Geld arbeiten lassen wollen. Da mag das Geld noch so gut angelegt sein – zu holen gibt es derzeit kaum etwas. Wo man auch hinsieht: die Renditen sind mickrig. Kein Wunder, denn die Notenbanken in den Industrieländern haben der Wirtschaft massenhaft Geld bereitgestellt, um sie in den schwierigen Zeiten zu stützen. Doch mit dem arbeitenden Geld ist es wie mit den arbeitenden Menschen: Wenn es viele davon gibt, kann man nur einen geringen Lohn verlangen.

mehr…

Quelle: FAZ.net

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!