EasyETF mit deutlicher Gebührensenkung für Rohstoff-ETF


Die Tochter der französischen BNP Paribas, EasyETF, hat ihre Gebühren für ihre Exchange Traded Funds (ETFs) auf Rohstoffindizes von 0,45 Prozent jährlich auf 0,30 Prozent abgesenkt. Bei den betroffenen Produkten handelt es sich um den EasyETF S&P GSCITM Capped Commodity 35/20 EUR (LU0203243414) , den EasyETF S&P GSNETM (LU0230484932), den EasyETF S&P GS Agriculture & LivestockTM (LU0252701189) und den EasyETF S&P GSCITM Light Energy Dynamic TR (LU0309198074).

Die Senkung der Managementfees scheinen offenbar die Folge der zunehmenden Konkurrenz zu sein. Mit HSBC, Credit Suisse und Amundi sind erst in den vergangenen Wochen drei weitere Emittenten auf den deutschen Markt gekommen.

Quelle: EasyETF

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!