ETF: Europa spürt Konjunkturaufwind

ETFs EUROPA

ETFs EUROPA

Wurde Europa – insbesondere Deutschland – von den USA lange für strikte Sparpläne kritisiert, kommen nun immer mehr Zweifel an der eigenen Taktik auf, Schulden mit Schulden bekämpfen zu wollen. Die aktuelle Situation gibt den Zweiflern recht: Deutschland spürt den Wind anziehender Konjunktur und kann mit seinen Export-Produkten punkten. Die Kurzarbeit wurde vielfach eingestellt, jetzt werden wieder Sonderschichten gefahren. Den DAX jagte die Euphorie bereits auf neue Jahreshochs. Die Börse Frankfurt meldete zwar, die ETF-Anleger verblieben noch in Wartestellung. Einige Market Maker erwarteten aber eine schnelle Belebung, wenn der Markt nach den jüngsten Rücksetzern wieder nach oben klettert.  

Mit ETFs können Anleger auf diesen Zug aufspringen. Wie beim S&P 500 gibt es auch im Falle des DAX mehrere Emittenten, die einen passenden Indexfonds anbieten. Dazu zählen zum Beispiel ComStage und ETFlab, die den DAX mit bzw. ohne Swaps abbilden (ISIN: LU0378438732 bzw ISIN: DE000ETFL011). Die Gesamtkosten liegen bei 0,12 bzw. 0,15 Prozent. Beide ETFs erhalten fünf Sterne im Scope Rating.

Beim DAX ist daneben ein Blick auf das meist kostengünstigere Angebot der Zertifikate-Emittenten sinnvoll. Da der DAX als Performance-Index berechnet wird, gehen auch bei einer Investition via Zertifikat Dividenden nicht verloren. Außerdem ist bei der WestLB eine ETN (ISIN: DE000ETN1WL5) zu finden, die zusätzlich fixe 0,2 Prozent p.a. zahlt. Sowohl bei Zertifikaten als auch bei ETNs gilt jedoch: Auf das Emittentenrisiko achten!

Weiter streuen und ganz Europa in den Blick nehmen können Anleger mit Indexprodukten auf den Euro STOXX 50 oder den STOXX Europe 600, wo ETFs ihre Stärken ausspielen können: Beide Indizes werden als Preisindex berechnet, Dividenden bleiben außen vor.

Beim Indexfonds auf die Euroland- Benchmark von db x-trackers werden die Erträge jedoch ausgeschüttet (ISIN: LU0274211217, TER: 0,0 Prozent, Scope Rating: vier Sterne), das Produkt von ComStage auf den STOXX Europe 600, der ganz Europa berücksichtig, thesauriert Dividenden (ISIN: LU0378434582, Scope Rating: fünf Sterne).

Bei beiden Benchmarks reichte es zuletzt zwar nicht zum Jahreshoch, doch befinden sich auch diese Indizes auf Kurs und konnten auf Sicht der vergangenen Monate den S&P 500 deutlich outperformen.
Quelle: www.Scope.de

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!