ETF Indien: Index im Focus S+P CNX NIFTY mit SCOPE-Rating 3 Sterne

indien-taj-mahalDas Land ist rund neun Mal so groß wie Deutschland und zählt jetzt schon über eine Mrd. Einwohner. Bis zur Mitte des Jahrhunderts wird Indien voraussichtlich
das bevölkerungsreichste Land weltweit sein. Und nicht nur das: gemessen am Bruttoinlandsprodukt wird das Land am Ganges für die Zukunft auch als
drittstärkstes nach China und den USA gehandelt. Der von S&P berechnete CNX NIFTY Index verzeichnet seit Jahresanfang ein Plus von rund 60 Prozent. Vier Jahre lang wuchs die Wirtschaft in Indien um jeweils rund neun Prozent – bis zum Ausbruch der Finanzkrise. Sie ließ auch den Subkontinent nicht verschont. Allerdings liegt die von Indien erwartete Wachstumsrate für das aktuelle Haushaltsjahr immer noch bei 6,25 bis 6,7 Prozent. Damit ist Indien nach China die am stärksten expandierende Volkswirtschaft weltweit. Als eines der Hauptprobleme, mit der die Wirtschaft derzeit konfrontiert ist, gilt die Inflation. 2008 lag diese bei 5,9 Prozent. Um der Geldentwertung entgegenzuwirken, wird die indische Notenbank möglicherweise die Leitzinsen wieder erhöhen – eine potentielle Bremse für das rasante Wachstum im Schwellenland. Diesen Aspekt sollten Anleger, die das BRIC-Land als Investmentziel ins Auge fassen, nicht außer Acht lassen. Produkte wie Zertifikate und ETFs, die Indien der Anlegerschaft öffnen, gibt es inzwischen viele. Sie beziehen sich teils auf den Leitindex Sensex, der von der indischen Börse berechnet wird, teils auf Barometer anderer Anbieter wie den MSCI India oder den S&P CNX NIFTY – genannt NIFTY 50. Letzterer deckt mit seinen 50 enthaltenen Aktien aus 25 Sektoren den indischen Markt breiter ab als der Sensex, der 30 Unternehmen bündelt. Aktuell repräsentiert die S&P-Benchmark knapp 60 Prozent der Marktkapitalisierung Indiens.
Aufnahmekriterien für den Index ist eine Marktkapitalisierung von mindestens fünf Mrd. Rupien über die vorangegangenen sechs Monate sowie hohe Liquidität
und ein Freefloat von mindestens zwölf Prozent aller Aktien. Die Gewichtung erfolgt nach Marktkapitalisierung. Dividenden werden bei der Berechnung
nicht berücksichtigt. Die Zusammensetzung des NIFTY 50 wird quartalsweise überprüft und gegebenenfalls angepasst. Seit Anfang des Jahres konnte der
Index rund 60 Prozent zulegen. Repräsentationsgrad, Indexsteuerung und Indexberechnung wurden im Scope-Rating jeweils mit drei Sternen
bewertet. Somit liegt auch die Gesamtnote bei drei Sternen. Einen ETF auf den NIFTY 50 hat db x-trackers im Angebot (ISIN:  LU0292109690; Scope-Rating: drei Sterne). Die Gesamtkostenquote liegt hier bei 0,85 Prozent. Erträge werden thesauriert.

Quelle: SCOPE 29.10.2009

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Kommentare

Ein Kommentar bis “ETF Indien: Index im Focus S+P CNX NIFTY mit SCOPE-Rating 3 Sterne”

Trackbacks

Was andere über diesen Beitrag sagen


Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!