ETFs auf Gold, Öl und Gas bleiben sehr gefragt

Trendbericht Rohstoffe:

In der vergangenen Woche waren ETCs auf Öl weniger gefragt als zuvor und hatte Mittelabflüsse von ca. 75 Mio. Dollar. Gold ETCs mit physisch hinterlegtem Edelmetall verzeichneten Zuflüsse von ca. 175 Mio. Dollar und das bei einer etwas stärkerer US-Währung. Wochensieger waren ETCs auf Erdgas sowie ETFs auf Natural Gas.

Exchange Traded Funds empfiehlt ETFs auf Öl und Gas wie den Lyxor DJ STOXX 600 Oil & Gas (ISIN FR0010344960) und einen ETFS Natural Gas (WKN A0KRJ3) von ETF Securities.

Wer mittelfristig an das verbreitete Kursziel für Gold von 1300 bis 1500 US-Dollar glaubt, kann mit dem folgenden ETF auf den Trend Goldrausch aufspringen:
SPDR Gold Trust, der größte Gold-ETF der Welt (ISIN US78463V1070 – WKN A0Q27V)

In der letzten Woche hatten grosse Goldkäufe der indischen Zentralbank von 200 Tonnen den Goldpreis bereits auf ein neues Rekordhoch gehoben.

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!