Goldman Sachs vor Markteintritt bei ETFs

Goldman Sachs beabsichtigt offenbar ein eigenes ETF-Geschäft aufbauen zu wollen. Es liegt der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) bereits an Antrag vor. In dem Antrag von Ende Dezember bittet Goldman Sachs um die Erlaubnis, Fonds aufzulegen, «die börsengehandelte Anteile anbieten« und «als Exchange-Traded Funds (ETFs) tituliert werden«. Ein Sprecherin von Goldman Sachs in New York hat am Freitag geäussert, dass Anträge an die SEC grundsätzlich nicht weiter kommentiert würden.

Goldmans Sachs mögliche, künftige ETF-Palette soll dem Antrag zufolge Aktien-, Renten- und Mischfonds umfassen. «Die Fonds dürfen in Aktien oder festverzinsliche Wertpapiere investieren, die in den USA oder außerhalb der USA an den jeweiligen Wertpapiermärkten gehandelt werden oder in eine Kombination von Aktien und Rentenpapieren«, heißt es in dem Antrag.

Um die Wertentwicklung von Indizes abzubilden, sollen die ETFs direkt in die entsprechenden Indexpapiere investieren. Dem Antrag zufolge kommt zum Einen die Full-Replication-Methode in Frage, bei der die Fonds alle Wertpapiere des Index mit den entsprechenden Gewichtungen kaufen. Andererseits soll die Möglichkeit des Sampling-Verfahrens bestehen, bei dem die Fonds in eine repräsentative Auswahl der Indexpapiere investieren.

Die Beratung der neuen Fonds soll die Vermögensverwaltungssparte Goldman Sachs Asset Management oder eine ihrer Töchter übernehmen.

Bereits seit 2009 bietet Goldman Sachs ETFs über die Plattform Source an, an der auch die Bank of America/Merrill Lynch, Morgan Stanley und Nomura beteiligt sind.
Bislang ist Source ein vergleichsweise kleiner Nischen-Anbieter: Die Produktpalette umfasst aktuell nur ca. 40 Aktien-ETFs, die überwiegend europäische Indizes abbilden. Source vertreibt seine Fonds bisher ausschließlich in Europa.

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!