Julius Bär emittiert Silber ETF


München – Julius Bär hat seiner Palette an Edelmetallfonds drei weitere hinzugefügt. Ab dem 8. Januar können Investoren beim Schweizer Traditionshaus auch auf physisches Silber, Platin und Palladium setzen.

Wie einer offiziellen Pressemitteilung von Julius Bär zu entnehmen ist, wird man beginnend mit dem 8. Januar 2010 an der SIX Swiss Exchange insgesamt 24 neue Produkte anbieten. Die Orderbücher werden für Händler bereits ab dem 7. Januar offen stehen. Prinzipiell handelt es sich dabei um insgesamt nur drei neue ETFs auf die Edelmetalle Silber, Platin und Palladium, allerdings möchte die Bank „sicherstellen, dass die Investoren ihren vollen Anteil an der Preisperformance der relevanten Edelmetalle mitnehmen können.“ Deswegen wird es, wie bereits beim Gold ETF von Julius Bär, neben in US-Dollar gehandelten Anteilen auch währungsbesicherte Alternativen in Euro, Schweizer Franken und Britisches Pfund geben.

mehr…

Quelle: ad-hoc-news

eMail Benachrichtigung

eMail Newsletter abonnieren



Kommentare

Ein Kommentar bis “Julius Bär emittiert Silber ETF”

Trackbacks

Was andere über diesen Beitrag sagen


Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!