ETFs: Obama und China belasten

26. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die deutlich eingetrübte Stimmung an den Aktienbörsen weltweit lässt auch den ETF-Markt nicht unberührt. „Die zwei großen Themen sind im Moment Obama und China“, erläutert Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Überlegungen des US-Präsidenten Obama, den Eigenhandel der Banken stärker zu reglementieren und die offenbar stark gestiegene Bereitschaft, einen [...]

Weiter lesen

ETFs: Banken-Fonds auf der Verkaufsliste

19. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der ETF-Handel brummt weiter. Die meisten Marktteilnehmer berichten von einer guten Nachfrage nach den Standard-Indexfonds, aber auch von Verkäufen. „Nach einer starken ersten Handelswoche in diesem Jahr haben sich die Umsätze auf einem ordentlichen Niveau stabilisiert“, erklärt etwa Eric Wiegand von der Deutschen Bank. Bernardus Roelofs von Flow Traders [...]

Weiter lesen

Erster Kanada-ETF der UBS aufgelegt

Kanada hat sich in der Krise gut behauptet. Die kanadischen Banken mussten keine Staatshilfen in Anspruch nehmen (Royal Bank of Canada, Toronto Dominion, Bank of Nova Scotia). Das kanadische Bankenmodell schreibt neben strengen staatlichen Kontrollen eine hohe Kernkapitalquote vor. Für Kanada wird in 2010 wieder ein Wirtschaftswachstum von 2,1 Prozent prognostiziert. Einen kostengünstigen, gut diversifizierten Einstieg in [...]

Weiter lesen