ETF Automobile und Zulieferer

Mit dem größten Börsengang aller Zeiten stand der US-Autobauer General Motors vor zwei Wochen im Mittelpunkt des Marktgeschehens. Die Börsianer feierten den einst insolventen Konzern, der Kurs der GM-Aktie schoss nach der Startglocke nach oben. Das „Comeback“ lenkt die Augen auf die Autobauer weltweit. Vor allem Premiumhersteller können derzeit von einer hohen Nachfrage aus Ländern wie China profitieren. Die deutschen Produzenten BMW [...]

Weiter lesen

ETFs mit Bank- und Rohstoffaktien rege gehandelt

„Bei ETFs zur Bankenbranche geht es besonders umtriebig zu“, berichtet Bartels. „Investoren vertrauen derzeit wohl auf die Fortsetzung der positiven Nachrichten aus dem Sektor“, so Bartels. „Allerdings sahen wir auch viele Verkäufe, so dass kein eindeutiger Trend auszumachen ist (WKN 628930). Gut gelaufen seien Indexfonds mit Aktien aus der Industriegüterbranche (WKN ETF069) sowie dem Bausektor (WKN ETF065). [...]

Weiter lesen

ETFs: Käufer kommen wieder

23. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Woche im Handel mit Indexfonds steht unter guten Vorzeichen. „Der aufkeimende Konjunkturoptimismus in den USA und sinkende Sorgen bezüglich der europäischen Schuldenkrise brachte den Aktienmärkten eine mehrheitlich positive Woche“, erzählt Florian Perini von Flow Traders. Die Erhöhung des Diskontsatzes in den USA werde als Zeichen interpretiert, dass sich [...]

Weiter lesen

ETFs: Nichts ist so sicher wie die Unsicherheit

2. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn Anleger denn wüssten, wohin die Wirtschaft dreht, wäre die Frage nach den geeigneten Investments einfach zu beantworten. In den Indizes spiegelt sich diese Unsicherheit wider. Der DAX® korrigierte in den vergangenen fünf Handelstagen kräftig, befindet sich aber bereits wieder auf Erholungskurs. Die US-amerikanischen und europäischen Indizes zeigen das [...]

Weiter lesen

ETFs: Banken-Fonds auf der Verkaufsliste

19. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der ETF-Handel brummt weiter. Die meisten Marktteilnehmer berichten von einer guten Nachfrage nach den Standard-Indexfonds, aber auch von Verkäufen. „Nach einer starken ersten Handelswoche in diesem Jahr haben sich die Umsätze auf einem ordentlichen Niveau stabilisiert“, erklärt etwa Eric Wiegand von der Deutschen Bank. Bernardus Roelofs von Flow Traders [...]

Weiter lesen

ETFs: Kauflaunige Investoren beherrschen das Bild

12. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Stimmung im Handel mit ETFs ist gut – trotz des leichten Rückgangs, den die Märkte heute verdauen müssen. „Der Fokus liegt auf dem US-amerikanischen Unternehmen Alcoa, das mit seinen Quartalszahlen traditionell die Berichtssaison eröffnet“, erklärt Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Alcoa-Zahlen gelten immer als Barometer für die [...]

Weiter lesen

ETF: Auto-Absatz in Europa bricht ein

Trübe Aussichten für Europas Automärkte: Im neuen Jahr werden nach einer Prognose des renommierten Autoforschers Ferdinand Dudenhöffer in Westeuropa fast eine Million Autos weniger verkauft als 2009. Für 2010 rechnet Dudenhöffer mit massiven Marktverschiebungen. In der Summe entwickele sich der weltweite Automarkt jedoch positiv. Insgesamt werde die Nachfrage um 4,3 Prozent steigen… zum Bericht Quelle: [...]

Weiter lesen

Energy ETF: big topic will be uranium

Uranium is still THE raw material that can solve most of the current global energy issues by the environment than burning fossil fuels. Uranium from disarmament programs is scarce. Especially China, India, France, the United Kingdom and the United States expanding their nuclear capacity, which should lead to a significant increase in uranium demand planning. Exchange [...]

Weiter lesen

ETF Energie: grosses Thema wird Uran sein

Uran ist immer noch DER Rohstoff, der aktuell die meisten weltweiten Energieprobleme umweltschonender als das Verbrennen von fossilen Rohstoffen, lösen kann. Uran aus Abrüstungsprogrammen wird knapp. Vor allem China, Indien, Frankreich, das Vereinigte Königreich und die USA planen den Ausbau ihrer jeweiligen Kernkraftkapazitäten, was zu einer deutlichen Erhöhung der Uran-Nachfrage führen dürfte… zum Bericht Quelle: [...]

Weiter lesen

ETFs: Aufstellen für 2010

Fondsthemen der Woche 22. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Das Jahresende dirigiert die Anlageentscheidungen der Investoren. Die Market Maker im Handel mit Indexfonds beobachten Portfolioanpassungen, Gewinnmitnahmen, Umschichtungen und Bereinigungen. Wie Frank Mohr von der Commerzbank berichtet, setzen Anleger bei diesen Anpassungen in erster Linie auf breite Indizes und hier auf besonders auf Europa. „Käufer sehen [...]

Weiter lesen

Next Page »