Rohstoffe: Palladium – ein Katalysator im Depot

10. März 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Palladium (WKN A0N62E) erhält derzeit die größte Aufmerksamkeit und läuft Gold den Rang ab. Die weltweiten Käufe führen diese Woche zu dem Rekordbestand von 1,18 Millionen Unzen in dem physisch hinterlegten Produkt, meldet dessen Emittentin ETF Securtities. Der Preis für Palladium ist in den vergangenen zwölf Monaten um 120 [...]

Weiter lesen

ETFs: Käufer kommen wieder

23. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Woche im Handel mit Indexfonds steht unter guten Vorzeichen. „Der aufkeimende Konjunkturoptimismus in den USA und sinkende Sorgen bezüglich der europäischen Schuldenkrise brachte den Aktienmärkten eine mehrheitlich positive Woche“, erzählt Florian Perini von Flow Traders. Die Erhöhung des Diskontsatzes in den USA werde als Zeichen interpretiert, dass sich [...]

Weiter lesen

Anleihen: Exoten wandern ins Depot

5. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Portugal und Spanien rücken immer mehr in die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer. „Die Zweifel nehmen zu, ob die Länder ihr Haushaltsdefizit in den Griff bekommen“, erklärt Arthur Brunner von ICF Kursmakler. Die Volkswirte der HSH Nordbank melden eine Ausweitung der Renditeabstände im zehnjährigen Laufzeitbereich bei portugiesischen Anleihen um 200 Basispunkte [...]

Weiter lesen

ETFs: Nichts ist so sicher wie die Unsicherheit

2. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn Anleger denn wüssten, wohin die Wirtschaft dreht, wäre die Frage nach den geeigneten Investments einfach zu beantworten. In den Indizes spiegelt sich diese Unsicherheit wider. Der DAX® korrigierte in den vergangenen fünf Handelstagen kräftig, befindet sich aber bereits wieder auf Erholungskurs. Die US-amerikanischen und europäischen Indizes zeigen das [...]

Weiter lesen

Zertifikate-Trends: Ein Markt für spekulative Investoren

21. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Bewegungen im DAX, die hohe Volatilität – in den vergangenen zwei Wochen ging es kräftig rauf und runter – lockt natürlich die spekulativen Anleger aufs Börsenparkett. „Das ist genau der Markt, den sich spekulative, kurzfristig orientierte Anleger wünschen. Es wird auf fallende oder auf steigende Kurse gesetzt, je [...]

Weiter lesen

ETFs: Kauflaunige Investoren beherrschen das Bild

12. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Stimmung im Handel mit ETFs ist gut – trotz des leichten Rückgangs, den die Märkte heute verdauen müssen. „Der Fokus liegt auf dem US-amerikanischen Unternehmen Alcoa, das mit seinen Quartalszahlen traditionell die Berichtssaison eröffnet“, erklärt Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Alcoa-Zahlen gelten immer als Barometer für die [...]

Weiter lesen

Markttechnik: Ein steiniger Weg liegt vor dem DAX

30. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Zum Jahresende hat der deutsche Leitindex den höchsten Wert in diesem Jahr erreicht: Die psychologisch wichtige Marke von 6.000 Indexpunkten wurde erreicht. Er kletterte gestern bis 6.028. Doch heute kommt der Bluechip-Index nicht in Fahrt. Zur Mittagszeit strauchelt er um bei einem Indexstand von 5.960 Zählern. Armin Kremser von [...]

Weiter lesen

ETFs: Aufstellen für 2010

Fondsthemen der Woche 22. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Das Jahresende dirigiert die Anlageentscheidungen der Investoren. Die Market Maker im Handel mit Indexfonds beobachten Portfolioanpassungen, Gewinnmitnahmen, Umschichtungen und Bereinigungen. Wie Frank Mohr von der Commerzbank berichtet, setzen Anleger bei diesen Anpassungen in erster Linie auf breite Indizes und hier auf besonders auf Europa. „Käufer sehen [...]

Weiter lesen

ETFs: Griechenlandkrise sorgt für nervöse Zuckungen

15. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Investoren sind bereits mehr mit Weihnachtseinkäufen und Vorbereitungen für das Fest beschäftigt, als sich wirklich aktiv am Handelsgeschehen zu beteiligen. Dies ist zumindest die Beobachtung der Market Maker im Handel mit ETFs an der Börse Frankfurt. „Die Ereignisse um die Abstufung Griechenlands durch die Rating-Agentur Fitch haben die Anleger [...]

Weiter lesen

Rohstoffe: Edelmetalle in jedem Depot

3. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Gold setzt täglich neue Maßstäbe und wandert von einem Allzeithoch zum nächsten. Im November legte der Preis für eine Unze Feingold um etwa 15 Prozent zu – und ein Ende des Höhenflugs ist nicht abzusehen. Investoren wollen Teil haben an am Höhenflug und investieren in physisches Gold über die [...]

Weiter lesen

Next Page »