Neue ETF-Anlagevehikel im Bereich Short-Bond-ETF und Rohstoffe

Hinter dem neuen ETF-Anbieter Amundi verbirgt sich die Vermögensverwaltung von Crédit Agricole und Société Générale. Mit Neuheiten tut sich Amundi vor allem im Bereich Short-Bond-ETFs und Rohstoff-ETFs hervor: Vier ETFs bilden die Standard&Poor’s-Rohstoffindizes GSCI Light Energy, GSCI Non Energy, GSCI Metals und GSCI Agriculture ab…zum Artikel Quelle: wallstreet-online.de

Weiter lesen

EasyETF mit deutlicher Gebührensenkung für Rohstoff-ETF

Die Tochter der französischen BNP Paribas, EasyETF, hat ihre Gebühren für ihre Exchange Traded Funds (ETFs) auf Rohstoffindizes von 0,45 Prozent jährlich auf 0,30 Prozent abgesenkt. Bei den betroffenen Produkten handelt es sich um den EasyETF S&P GSCITM Capped Commodity 35/20 EUR (LU0203243414) , den EasyETF S&P GSNETM (LU0230484932), den EasyETF S&P GS Agriculture & [...]

Weiter lesen

Neuer Emittent Amundi startet mit 17 ETFs auf Xetra

23. Februar 2010. Frankfurt (Börse Frankfurt). Die beiden französischen Großbanken Crédit Agricole S.A. and Société Générale bieten ab sofort in einer Kooperation unter dem Namen Amundi Indexfonds auf Xetra an. Der Newcomer ist mit 17 ETFs gestartet. Sechs davon bilden Indizes ab, die damit erstmalig an der Börse Frankfurt investierbar sind: Der MSCI China H [...]

Weiter lesen