ETFs mit Bank- und Rohstoffaktien rege gehandelt

„Bei ETFs zur Bankenbranche geht es besonders umtriebig zu“, berichtet Bartels. „Investoren vertrauen derzeit wohl auf die Fortsetzung der positiven Nachrichten aus dem Sektor“, so Bartels. „Allerdings sahen wir auch viele Verkäufe, so dass kein eindeutiger Trend auszumachen ist (WKN 628930). Gut gelaufen seien Indexfonds mit Aktien aus der Industriegüterbranche (WKN ETF069) sowie dem Bausektor (WKN ETF065). [...]

Weiter lesen

ETFs: Käufer kommen wieder

23. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Woche im Handel mit Indexfonds steht unter guten Vorzeichen. „Der aufkeimende Konjunkturoptimismus in den USA und sinkende Sorgen bezüglich der europäischen Schuldenkrise brachte den Aktienmärkten eine mehrheitlich positive Woche“, erzählt Florian Perini von Flow Traders. Die Erhöhung des Diskontsatzes in den USA werde als Zeichen interpretiert, dass sich [...]

Weiter lesen

ETFs: Verkaufswelle abgeebbt

16. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Griechenlandkrise hat die Märkte weiter fest im Griff, auch die ETF-Investoren zeigen sich nach wie vor orientierungslos. „Es ist allerdings nicht so, dass die Leute alles verkaufen“, urteilt Bernardus Roelofs von Flow Traders. Das Bild bei an Aktienindizes gekoppelte Fonds ist vielmehr gemischt, eine klare Richtung gibt es [...]

Weiter lesen

Deutsche Bank schreibt 2009 Gewinn von fünf Milliarden Euro

Die Deutsche Bank hat im Schlussquartal 2009 dank Steuergutschriften erneut einen Milliardengewinn von 5 Milliarden Euro eingefahren. Grund für die rasche Erholung von den Rekordverlusten im Krisenjahr 2008 war auch die Anleiheflut klammer Staaten und Firmen, die dem Investmentbanking satte Erträge in die Kassen spülte. Das Ergebnis liegt über den Markterwartungen: Analysten hatten im Schnitt [...]

Weiter lesen

ETFs: Nichts ist so sicher wie die Unsicherheit

2. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn Anleger denn wüssten, wohin die Wirtschaft dreht, wäre die Frage nach den geeigneten Investments einfach zu beantworten. In den Indizes spiegelt sich diese Unsicherheit wider. Der DAX® korrigierte in den vergangenen fünf Handelstagen kräftig, befindet sich aber bereits wieder auf Erholungskurs. Die US-amerikanischen und europäischen Indizes zeigen das [...]

Weiter lesen

ETFs: Obama und China belasten

26. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die deutlich eingetrübte Stimmung an den Aktienbörsen weltweit lässt auch den ETF-Markt nicht unberührt. „Die zwei großen Themen sind im Moment Obama und China“, erläutert Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Überlegungen des US-Präsidenten Obama, den Eigenhandel der Banken stärker zu reglementieren und die offenbar stark gestiegene Bereitschaft, einen [...]

Weiter lesen

ETFs: Banken-Fonds auf der Verkaufsliste

19. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der ETF-Handel brummt weiter. Die meisten Marktteilnehmer berichten von einer guten Nachfrage nach den Standard-Indexfonds, aber auch von Verkäufen. „Nach einer starken ersten Handelswoche in diesem Jahr haben sich die Umsätze auf einem ordentlichen Niveau stabilisiert“, erklärt etwa Eric Wiegand von der Deutschen Bank. Bernardus Roelofs von Flow Traders [...]

Weiter lesen

ETFs: Kauflaunige Investoren beherrschen das Bild

12. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Stimmung im Handel mit ETFs ist gut – trotz des leichten Rückgangs, den die Märkte heute verdauen müssen. „Der Fokus liegt auf dem US-amerikanischen Unternehmen Alcoa, das mit seinen Quartalszahlen traditionell die Berichtssaison eröffnet“, erklärt Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Alcoa-Zahlen gelten immer als Barometer für die [...]

Weiter lesen

Branchen-ETFs: Immer dem Trend hinterher

Branchen-ETFs versprechen Rendite, machen Anlegern aber auch viel Arbeit. Denn kaum ein Wirtschaftssektor gehört mehrere Jahre in Folge zu den Gewinnern. Privatanleger erkennen die Trends häufig zu spät und rennen so hinterher. Dass Manager wieder Boni bekommen, ist nur eins von vielen Zeichen: Die Finanzbranche erholt sich. Davon sind zumindest Anleger überzeugt. Banken-ETFs konnten zuletzt [...]

Weiter lesen

Mit ETFs zurück zur Normalität nach Dubai-Krise

1. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Die Zahlungsprobleme Dubais hat die ETF-Investoren nicht nachhaltig irritieren können. Zwar kam es am Donnerstag zu einer „massiven Verkaufswelle“, wie Florian Perini von Flow Traders berichtet: „Bluechip-, Emerging Market-, Banken-ETFs, alles wurde abgestoßen“, erklärt er. Am Freitag setzte dann aber bereits wieder eine Normalisierung ein. „Die Anleger fassten wieder [...]

Weiter lesen

Next Page »