ETFs: Obama und China belasten

26. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die deutlich eingetrübte Stimmung an den Aktienbörsen weltweit lässt auch den ETF-Markt nicht unberührt. „Die zwei großen Themen sind im Moment Obama und China“, erläutert Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Überlegungen des US-Präsidenten Obama, den Eigenhandel der Banken stärker zu reglementieren und die offenbar stark gestiegene Bereitschaft, einen [...]

Weiter lesen

ETFs: Kauflaunige Investoren beherrschen das Bild

12. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Stimmung im Handel mit ETFs ist gut – trotz des leichten Rückgangs, den die Märkte heute verdauen müssen. „Der Fokus liegt auf dem US-amerikanischen Unternehmen Alcoa, das mit seinen Quartalszahlen traditionell die Berichtssaison eröffnet“, erklärt Bernardus Roelofs von Flow Traders. Die Alcoa-Zahlen gelten immer als Barometer für die [...]

Weiter lesen

Mit ETFs zurück zur Normalität nach Dubai-Krise

1. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Die Zahlungsprobleme Dubais hat die ETF-Investoren nicht nachhaltig irritieren können. Zwar kam es am Donnerstag zu einer „massiven Verkaufswelle“, wie Florian Perini von Flow Traders berichtet: „Bluechip-, Emerging Market-, Banken-ETFs, alles wurde abgestoßen“, erklärt er. Am Freitag setzte dann aber bereits wieder eine Normalisierung ein. „Die Anleger fassten wieder [...]

Weiter lesen