Öl bald wieder auf Rekordkurs

Wenn sich an der zurückhaltenden Investitionspolitik der Ölbranche nicht viel ändere, sei zu befürchten, dass schon 2011 steigende Preise den Aufschwung bremsten. Internationalen Energieagentur (IEA), schließt sogar eine Rückkehr zu den Rekordpreisen nahe 150 Dollar je Barrel (159 Liter) nicht aus. Der Ölpreis droht zum Risiko für die Weltkonjunktur zu werden… zum Artikel Quelle: www.mmnews.de [...]

Weiter lesen

ETF Rohstoffe: Auf Niveau von 2004 antizyklisch einsteigen

Der RJ/CRB Commodity Price Index ist einer der wichtigsten Rohstoffindizes, deckt 19 Produkte von Rohöl bis Edelmetallen ab und steht aktuell auf dem Niveau von vor 6 Jahren vor der damaligen Preisexplosion. Handeln Sie antizyklisch entgegen der Masse der Investoren Aber es könnte sich durchaus auszahlen, die Gewichtung von Rohstoffen im Depot Zug um Zug [...]

Weiter lesen

ETF Öl und Gas: Gewinnsteigerungen der Auslandsaktien reichen nicht

4. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). „Die Stimmung an der Börse ist verhalten“, meint Walter Vorhauser von der Close Brothers Seydler Bank. „Zwar sind die Quartalszahlen relativ gut, es fehlt aber das Umsatzwachstum“, kritisiert er. Hinter den steigenden Gewinnen steckten vor allem Kostensenkungen. Die überraschende Entscheidung der australischen Zentralbank, den Leitzins bei 3,75 Prozent zu [...]

Weiter lesen

ETFs: Nichts ist so sicher wie die Unsicherheit

2. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn Anleger denn wüssten, wohin die Wirtschaft dreht, wäre die Frage nach den geeigneten Investments einfach zu beantworten. In den Indizes spiegelt sich diese Unsicherheit wider. Der DAX® korrigierte in den vergangenen fünf Handelstagen kräftig, befindet sich aber bereits wieder auf Erholungskurs. Die US-amerikanischen und europäischen Indizes zeigen das [...]

Weiter lesen

Rohöl: Einbruch beim Optimismus der Großspekulanten

WTI: Großspekulanten fliehen aus Long-Futures Der aktuelle COT-Report der CFTC wies in der Zeit vom 19. bis 26. Januar bei den Futures auf WTI unter den Großspekulanten einen regelrechten Einbruch des Optimismus aus. So fiel deren Netto-Long-Position von 134.381 auf 99.620 Futures (-25,9 Prozent) zurück. Bei den Kleinspekulanten (Non-Reportables) wurde hingegen ein Anstieg von 18.613 [...]

Weiter lesen

ETF Rohstoffe: Hoch oder runter – das ist hier die Frage

28. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Produkte auf Gold stehen trotz eines fallenden Goldpreises nach wie vor in den Umsatzlisten weit oben. Doch scheinen sowohl Käufer, die den Kurseinbruch bei dem Edelmetall nutzen, als auch Verkäufer aktiv zu sein. So ist beispielsweise der Bestand bei dem ETF Xetra-Gold (WKN A0S9GB) unverändert im Vergleich zum Vormonat [...]

Weiter lesen

Rohstoffe: Strategische Investoren stehen zu Gold

13. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wie auch in anderen Marktsegmenten kommt der Handel mit Rohstoff-ETCs nach einer feiertags- und ferienbedingt ruhigen Zeit erst langsam wieder in Schwung. Marktteilnehmer, etwa die Deutsche Bank und die DekaBank, berichten von geringen Umsätzen. Die Rohstoffpreise selbst haben überwiegend einen guten Jahresauftakt hingelegt. Gold weiter Umsatzrenner Unter den ETCs [...]

Weiter lesen

Deutschlands Abhängigkeit von Russlands Öl steigt

Deutschland bezieht inzwischen mehr als jeden dritten Liter Öl aus Russland. Der Anteil des Öls aus dem Riesenreich an deutschen Rohölimporten sei mit 35 Prozent so hoch wie nie, berichtet das Magazin Der Spiegel unter Berufung auf den Mineralölwirtschaftsverband… zum Bericht Quelle: Wallstreet-Online.de Lesen Sie die aktuellen Nachrichten zu ETFs auf Öl, Gas und Energie [...]

Weiter lesen

Iranische Truppen besetzen Ölquelle im Irak

Iranische Streitkräfte haben offenbar einen Bohrturm auf einem irakischen Ölfeld besetzt – auch Teheran beansprucht das Gebiet. Die US-Armee und die irakische Regierung bestätigten den Vorfall. Ministerpräsident al-Maliki mahnte zur Besonnenheit. Bagdad – Das Ölfeld liegt rund 450 Kilometer südlich von Bagdad: Elf iranische Soldaten haben eine Ölquelle an der Grenze zu Iran besetzt. Auch [...]

Weiter lesen

ETF Erdgas: Warten auf den Lagerabbau

Heute Nachmittag veröffentlicht die EIA ihren wöchentlichen Erdgasbericht (16.30 Uhr MEZ). Die Marktteilnehmer rechnen mit einem Rückgang der Lagervorräte um 47 Mrd. Kubikfuß – in der Vergangenheit gab es während der Heizperiode allerdings einen deutlich stärkeren „Lagerschwund“. Der Future auf Erdgas könnte sich als der deutlich volatilere fossile Energieträger erweisen… weiterlesen Quelle: Wallstreet-Online.de Exchange-Traded-Funds.de berichtete [...]

Weiter lesen

Next Page »