Edelmetalle: Griechenland-Einigung sorgt für Auftrieb

Der Goldpreis erholt sich im Zuge eines etwas schwächeren US-Dollar von seinem zuvor erzielten 4-Wochen-Tief und notiert heute Morgen bei 1.098 USD je Feinunze. Die Einigung der Regierungschefs der Euro-Staaten auf einen Notfallplan für Griechenland hat zu einer Erholung des Euro geführt, der wiederum den Goldpreis unterstützt. Dieser dürfte Anlauf nehmen, um die psychologisch wichtige [...]

Weiter lesen

Deutsche Bank: ETCs auf Edelmetalle

Die Deutsche Bank plant in den kommenden drei Monaten Exchange Traded Commodities (ETCs) auf Gold, Silber, Platin und Palladium. Den Anfang macht ein Gold-Short-ETC. Die Edelmetalle, in die die börsengehandelten Wertpapiere investieren, werden als Sicherheit in London hinterlegt sein und die ETCs an den Börsen in London, Frankfurt und Mailand gehandelt… zum Artikel Quelle: www.wallstreet-online.de

Weiter lesen

Rohstoffe: Palladium – ein Katalysator im Depot

10. März 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Palladium (WKN A0N62E) erhält derzeit die größte Aufmerksamkeit und läuft Gold den Rang ab. Die weltweiten Käufe führen diese Woche zu dem Rekordbestand von 1,18 Millionen Unzen in dem physisch hinterlegten Produkt, meldet dessen Emittentin ETF Securtities. Der Preis für Palladium ist in den vergangenen zwölf Monaten um 120 [...]

Weiter lesen

ETF Gold: Goldpreis mit 1.123 USD auf 2-Wochenhoch

Mit dem Rückenwind des schwächeren US-Dollar ist der Goldpreis heute Morgen auf ein 2-Wochenhoch bei 1.123 US-Dollar je Feinunze angestiegen. Die physische Goldnachfrage präsentiert sich stabil. Die britische Münzanstalt musste in 2009 nachfragebedingt die Goldmünzenproduktion auf 125.469 Unzen mehr als verdoppeln, lediglich im letzten Quartal ist die Produktion zurückgegangen. Nach der jüngster Goldpreisrallye scheinen viele [...]

Weiter lesen

ETF Rohstoffe: Hoch oder runter – das ist hier die Frage

28. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Produkte auf Gold stehen trotz eines fallenden Goldpreises nach wie vor in den Umsatzlisten weit oben. Doch scheinen sowohl Käufer, die den Kurseinbruch bei dem Edelmetall nutzen, als auch Verkäufer aktiv zu sein. So ist beispielsweise der Bestand bei dem ETF Xetra-Gold (WKN A0S9GB) unverändert im Vergleich zum Vormonat [...]

Weiter lesen

Rohstoffe: Strategische Investoren stehen zu Gold

13. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wie auch in anderen Marktsegmenten kommt der Handel mit Rohstoff-ETCs nach einer feiertags- und ferienbedingt ruhigen Zeit erst langsam wieder in Schwung. Marktteilnehmer, etwa die Deutsche Bank und die DekaBank, berichten von geringen Umsätzen. Die Rohstoffpreise selbst haben überwiegend einen guten Jahresauftakt hingelegt. Gold weiter Umsatzrenner Unter den ETCs [...]

Weiter lesen

Julius Bär legt physischen Silber-ETF, Platin-ETF und Palladium-ETF auf

Julius Bär hat seiner Palette an Edelmetallfonds drei weitere hinzugefügt.Seit dem 8. Januar können Investoren beim Schweizer Traditionshaus auch auf physisches Silber, Platin und Palladium setzen. Deswegen wird es, wie bereits beim Gold ETF von Julius Bär, neben in US-Dollar gehandelten Anteilen auch währungsbesicherte Alternativen in Euro, Schweizer Franken und Britisches Pfund geben. Laut Emissionsprospekt [...]

Weiter lesen

ETF Palladium: Tipp des Tages: Mit Calls auf Palladium-Rally spekulieren

Am Freitag gab ETF Securities bekannt, dass man die ersten physisch hinterlegten Exchange Traded Funds auf Palladium für den US-Markt emittiert habe. Da vor allem Palladium als relativ illiquides Edelmetall gilt, ist damit zu rechnen, dass allein das Listing des ETFs den Preis nach oben treiben könnte. Sollte sich zudem die Hoffnung auf eine konjunkturelle [...]

Weiter lesen

Julius Bär emittiert Silber ETF

München – Julius Bär hat seiner Palette an Edelmetallfonds drei weitere hinzugefügt. Ab dem 8. Januar können Investoren beim Schweizer Traditionshaus auch auf physisches Silber, Platin und Palladium setzen. Wie einer offiziellen Pressemitteilung von Julius Bär zu entnehmen ist, wird man beginnend mit dem 8. Januar 2010 an der SIX Swiss Exchange insgesamt 24 neue [...]

Weiter lesen

Palladium: Plus 20 Prozent seit Weihnachten

Das weniger bekannte und relativ illiquide Edelmetall Palladium erfreute sich dank verbesserter Konjunkturaussichten einer regen Nachfrage und verteuerte sich seit Weihnachten um über 20 Prozent. So profitierte die Katalysatorkomponente Palladium von den am Dienstag veröffentlichten Dezember-Verkaufszahlen am US-Automarkt, die etwas besser als erwartet ausgefallen waren. Statt 8,4 Mio. wurden 8,5 Mio. Neufahrzeuge verkauft. Neben der [...]

Weiter lesen

Next Page »