Sharpe Ratio

Mit Hilfe der Sharpe Ratio kann im Nachhinein ein Vergleich zwischen verschiedenen Geldanlagen vorgenommen werden. Die Kennziffer misst die Überrendite in Abhängigkeit vom Risiko. Sie hat aber auch ihre Schwächen. Zur Messung der Performance einer Geldanlage reicht es nicht aus, lediglich die absolute Performance in Betracht zu ziehen. Um eine Aussage darüber treffen zu können, [...]

Weiter lesen

ETF: Zinskompromiss für Vorsichtige

Die Rendite von dividendenstarken Aktien liegt über der von Bundesanleihen. ETFs helfen bei der Risikostreuung. Als Kompromiss für eher vorsichtig veranlagte Investoren bieten sich Dividenden-ETFs an. Denn obwohl die Konjunktur den Unternehmen übel mitspielt, wollen viele zumindest die Gewinnausschüttungen an die Aktionäre konstant halten. Allein die DAX-30-Unternehmen werden wohl rund 20 Milliarden Euro auszahlen… zum Artikel [...]

Weiter lesen