Vom Rohstoffreichtum profitieren

Die Geldanlage in Rohstoffen hat ihre Tücken. Da die Anleger meist kein Interesse an einer tatsächlichen Lieferung von Mais, lebenden Rindern oder Sojabohnen haben, läuft der Handel über Terminkontrakte. Diese sichern eine Lieferung des Rohstoffs zu einem bestimmten Zeitpunkt, an einem bestimmten Ort, zu einem festgelegten Preis zu. Da aber auch dann noch meist kein [...]

Weiter lesen

Börsen in BRIC: Gewinne

Der DAXglobal BRIC Index kann am letzten Handelstag der Woche zulegen. Der Auswahlindex, der die Performance der vier größten Schwellenländer der Welt abbildet, gewinnt zur Stunde 0,54 Prozent auf 420,07 Punkte… zum Artikel Quelle: wallstreet-online.de Der brasilianische Bovespa stieg um 0,26 Prozent, der chinesische Shanghai Composite um 0,25 Prozent, der Hang Seng um 1,03 Prozent, [...]

Weiter lesen

ETFs: Käufer kommen wieder

23. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Woche im Handel mit Indexfonds steht unter guten Vorzeichen. „Der aufkeimende Konjunkturoptimismus in den USA und sinkende Sorgen bezüglich der europäischen Schuldenkrise brachte den Aktienmärkten eine mehrheitlich positive Woche“, erzählt Florian Perini von Flow Traders. Die Erhöhung des Diskontsatzes in den USA werde als Zeichen interpretiert, dass sich [...]

Weiter lesen

ETFs: Nichts ist so sicher wie die Unsicherheit

2. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn Anleger denn wüssten, wohin die Wirtschaft dreht, wäre die Frage nach den geeigneten Investments einfach zu beantworten. In den Indizes spiegelt sich diese Unsicherheit wider. Der DAX® korrigierte in den vergangenen fünf Handelstagen kräftig, befindet sich aber bereits wieder auf Erholungskurs. Die US-amerikanischen und europäischen Indizes zeigen das [...]

Weiter lesen

ETF auf den MSCI Emerging Markets

Der MSCI Emerging Markets ist der Komplementär-Index zum MSCI World. Er umfasst 22 Schwellenländer mit relativ gut entwickelten Aktienmärkten. Gemeinsam mit dem MSCI World deckt der Index Länder ab, die mehr als 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsproduktes (BIP) erwirtschaften. Die wichtigsten Länder im MSCI Emerging Markets sind Hongkong, Brasilien, Südkorea, Taiwan, Südafrika, Indien und Russland. [...]

Weiter lesen

ETFs: Banken-Fonds auf der Verkaufsliste

19. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der ETF-Handel brummt weiter. Die meisten Marktteilnehmer berichten von einer guten Nachfrage nach den Standard-Indexfonds, aber auch von Verkäufen. „Nach einer starken ersten Handelswoche in diesem Jahr haben sich die Umsätze auf einem ordentlichen Niveau stabilisiert“, erklärt etwa Eric Wiegand von der Deutschen Bank. Bernardus Roelofs von Flow Traders [...]

Weiter lesen

ETFs die Unsicherheit geht weiter

Die Umsätze von ETFs in Schwellenländerfonds seien nach wie vor verhalten, allerdings würden die Investoren im Markt bleiben. “Wir sehen lediglich Umschichtungen”, berichte Stefano Valenti von Unicredit. Innerhalb der Emerging Markets seien weiterhin Russland- und China-fonds beliebt, etwa der Lyxor-ETF auf Russland (LYXOR ETF Russia (DJ RUSINDEX TITANS 10) A), der iShares FTSE/Xinhua China 25 [...]

Weiter lesen

Fonds und ETFs: Mit vollen Segeln

Fondsthemen der Woche Fonds-Marktbericht Statistischer Rückblick 5. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Das Abwarten hat ein Ende. Seit diesem Montag haben die Bewegungen im Handel mit aktiv und passiv verwalteten Fonds an Zahl und Größe spürbar zugenommen. Laut Bernardus Roelofs von Flow Traders legten sich Anleger Indexfonds auf den DAX (WKN 593393, DBX1DA) und DJ [...]

Weiter lesen

Deutschlands Abhängigkeit von Russlands Öl steigt

Deutschland bezieht inzwischen mehr als jeden dritten Liter Öl aus Russland. Der Anteil des Öls aus dem Riesenreich an deutschen Rohölimporten sei mit 35 Prozent so hoch wie nie, berichtet das Magazin Der Spiegel unter Berufung auf den Mineralölwirtschaftsverband… zum Bericht Quelle: Wallstreet-Online.de Lesen Sie die aktuellen Nachrichten zu ETFs auf Öl, Gas und Energie [...]

Weiter lesen

ETFs: Handel „leblos und uneinheitlich“

8. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Von einem Jahresendspurt ist im Handel mit Indexfonds nichts zu spüren. Marktteilnehmer berichten vielmehr einhellig von rückläufigen Volumina. „Viele Kunden haben das Jahr schon ad acta gelegt und wollen sich nur noch engagieren, wenn etwas Außergewöhnliches passiert“, berichtet etwa Marco Salaorno von der Société Générale. Lediglich am vergangenen Freitag [...]

Weiter lesen

Next Page »