Wellenritt mit ETFs

In den einzelnen Phasen eines Konjunkturzyklus profitieren unterschiedliche Wirtschaftsbranchen. Mit ETFs können Anleger ihr Depot danach ausrichten. Auf Ebbe folgt Flut, auf Regen wieder Sonnenschein – das Leben ist ein ewiges Auf und Ab und so bewegt sich auch die Konjunktur in Zyklen. Die Frage ist dabei nur, in welcher Phase sie sich jeweils aktuell [...]

Weiter lesen

ETF: Europa spürt Konjunkturaufwind

Wurde Europa – insbesondere Deutschland – von den USA lange für strikte Sparpläne kritisiert, kommen nun immer mehr Zweifel an der eigenen Taktik auf, Schulden mit Schulden bekämpfen zu wollen. Die aktuelle Situation gibt den Zweiflern recht: Deutschland spürt den Wind anziehender Konjunktur und kann mit seinen Export-Produkten punkten. Die Kurzarbeit wurde vielfach eingestellt, jetzt werden [...]

Weiter lesen

ETF: Zinskompromiss für Vorsichtige

Die Rendite von dividendenstarken Aktien liegt über der von Bundesanleihen. ETFs helfen bei der Risikostreuung. Als Kompromiss für eher vorsichtig veranlagte Investoren bieten sich Dividenden-ETFs an. Denn obwohl die Konjunktur den Unternehmen übel mitspielt, wollen viele zumindest die Gewinnausschüttungen an die Aktionäre konstant halten. Allein die DAX-30-Unternehmen werden wohl rund 20 Milliarden Euro auszahlen… zum Artikel [...]

Weiter lesen

Wird 2010 erfolgreich wie 2004?

Hüfner 27. November 2009. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn es nach dem Muster der Vergangenheit ginge, dann sind die Anlageperspektiven für 2010 nicht schlecht. Die Aktienkurse werden sich noch einmal erhöhen. Der Anstieg wird aber nicht mehr so hoch sein. Das jedenfalls kann man aus einem Vergleich mit den Jahren 2003/04 ableiten. Makroökonomisch war die Situation [...]

Weiter lesen

Roth: Die Bundesbank – eine Kassandra

26. November 2009. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Finanzwelt ist im Zwiespalt. Gerade diese Woche veröffentlichten Wirtschaftsexperten ihre optimistischen Prognosen über die Konjunkturentwicklung in 2010. Diverse Finanzwissenschaftler überbieten sich darin in ihren Wachstumshoffnungen. In den optimistischsten Prognosen soll die deutsche Konjunktur im nächsten Jahr um 2,5 Prozent anziehen. Nicht dass die Experten in den letzten Jahren [...]

Weiter lesen