ETF LevDAX: Der DAX täglich verdoppelt

Täglich verdoppelt: Der LevDAX bildet die Entwicklung des deutschen Leitindex mit dem Hebel zwei ab. Anleger sollten dabei beachten, dass für den Hebel Finanzierungskosten anfallen, der Hebel in beide Richtungen wirkt und die Basis täglich neu fixiert wird. Das führt dazu, dass der LevDAX von der Performance, die man beim Blick auf den DAX intuitiv [...]

Weiter lesen

Dividendenstarke ETFs: iShares DivDAX

Nur eine Auswahl der 30 deutschen Blue Chips schafft es auch in den DivDAX-Index. Die Benchmark bildet die 15 DAX-Titel mit der höchsten Dividendenrendite ab. Der Index galt lange als sehr bankenlastig. Dies war auch ein Grund dafür, dass sich der Index trotz seiner Dividendenstärke während der Krise nicht robuster zeigte als der Leitindex. Im Gegenteil: Zwischen Ende 2007 und März 2009 verlor die Auswahl [...]

Weiter lesen

ETF Türkei: iShares MSCI Turkey im Fokus

Die amerikanische Ratingagentur Standard & Poor’s hat ihre Einschätzung für die Türkei heraufgesetzt. Das Rating liegt nun bei „BB” für Anleihen in Fremdwährung und „BB+” für solche in Landeswährung. Der Ausblick ist „positiv”. Als Begründung gab die Ratingagentur an, das Land habe seine öffentliche Verschuldung in den vergangenen zehn Jahren laufend reduziert, wodurch sich mehr [...]

Weiter lesen

Indexfonds: Neues ETF – Rating in der Kritik

Doch es bleibt die Frage: Wie soll man ETFs bewerten? von Heino Reents Angesichts des immer größer werdenen Angebots an Exchange-Traded Funds (ETFs) verlieren viele Anleger zunehmend den Überblick. Mit einem neuen Rating für ETFs will die Berliner Ratingagentur Scope künftig für mehr Klarheit sorgen. … mehr Quelle: Financial Times Deutschland

Weiter lesen

Dubai belastet – Euro sinkt unter Marke von 1,50 Dollar

Noch herrscht eine gewisse Unsicherheit am Markt, zumal weitere Informationen aus Dubai auch erst kommende Woche zu erwarten sind´, sagte Devisenexperte Rainer Sartoris von HSBC Trinkaus. Insgesamt bleibe er aber positiv für die weitere Euro-Entwicklung. Die Aktienmärkte hätten den Euro zuletzt gut gestützt und auch Aussagen von Mitgliedern der US-Notenbank zur möglichen Verlängerung des Anleihen-Ankaufprogramms.. [...]

Weiter lesen

Mit ETF vom Weihnachtstrubel im Einzelhandel profitieren

In vielen Städten hängen die Sternchen schon in Position, die Bäume stehen bereit. Bald erstrahlt dann alles in vorweihnachtlichem Glanz und in den Geschäften beginnt die Schlacht um Weihnachtsgeschenke. Traditionell wird im Einzelhandel rund ein Fünftel des Jahresumsatzes in den Weihnachtsmonaten November und Dezember generiert. Neben diesem kurzfristigen Impuls sollte der Sektor Einzelhandel auch längerfristig profitieren, sofern die globale Weltwirtschaft – wie derzeit vielfach erhofft – tatsächlich [...]

Weiter lesen

Inflationsschutz per Renten-ETF darstellen

Renten-ETFs haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Umso interessanter werden einige Indexfonds dieser Art für Investoren, die einen Anstieg der Inflationsrate befürchten. Denn mit einigen Produkten lässt sich auch ein Inflationsschutz darstellen. Möglich ist dies beispielsweise über den db x-trackers iBoxx Global Inflation-Linked Total Return Index Hedged, der im Scope-Rating vier Sterne erhalten hat. Er deckt die wichtigsten staatlichen und quasi-staatlichen inflationsgebundenen Anleihemärkte ab. [...]

Weiter lesen

Günstiger ETF-Einstieg in den EuroStoxx 50

Weiterhin zu den beliebtesten ETF Basiswerten zählt der DJ Euro STOXX 50. Er bündelt die 50 Blue Chips aus der europäischen Währungsunion. Seitdem die Aktienmärkte im März drehten, befindet sich auch die Euroraum-Benchmark im Aufwärtstrend. Einen ETF, der eine Eins-zu-eins-Partizipation an der Performance des Barometers erlaubt, bietet beispielsweise db x-trackers, die hier keine Managementfee verlangt (ISIN: LU0274211217, Scope-Rating: Vier Sterne). Wem die einfache Partizipation nicht genug ist, [...]

Weiter lesen