ETFs: Ruhe nach dem Sturm

Marktbericht vom Handel mit Indexfonds Nach höchst turbulenten Wochen geht es mittlerweile wieder etwas geruhsamer zu im ETF-Handel. Anleger trennen sich von Short-Produkten, einige steigen ein, andere parken. 1. Juni 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nach den Verkaufswellen in den Vorwochen hat sich die Aufregung etwas gelegt. „Der Handel verläuft eher verhalten“, berichtet etwa Andreas Bartels [...]

Weiter lesen

ETFs auf Nummer sicher

Die Ausverkaufstimmung an den Börsen versetzt auch ETF-Anleger in Panik. Die Wirkung des vor gut zwei Wochen beschlossenen Rettungspakets für den Euro ist so gut wie verpufft. Wie der Teufel das Weihwasser scheuen Investoren alles, was nach Risiko aussieht. 25. Mai 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). „Es ist im Moment ziemlich chaotisch“, beschreibt Eric Wiegand von [...]

Weiter lesen

ETF Discounter-Alternative: Euro STOXX 50 BuyWrite

Die Struktur des Euro STOXX 50 BuyWrite-Index kennt mancher Anleger von Discount-Zertifikaten. Das erste Zertifikat auf dem deutschen Markt war ein Index-Zertifikat, das den DAX abbildete. Später kamen strukturierte Zertifikate wie Discounter hinzu. Auf dem Markt für ETFs ist eine ähnliche Entwicklung zu beobachten. Zwar handelt es sich bei ETFs um Papiere, die einen Index [...]

Weiter lesen

ETFs mit Bank- und Rohstoffaktien rege gehandelt

„Bei ETFs zur Bankenbranche geht es besonders umtriebig zu“, berichtet Bartels. „Investoren vertrauen derzeit wohl auf die Fortsetzung der positiven Nachrichten aus dem Sektor“, so Bartels. „Allerdings sahen wir auch viele Verkäufe, so dass kein eindeutiger Trend auszumachen ist (WKN 628930). Gut gelaufen seien Indexfonds mit Aktien aus der Industriegüterbranche (WKN ETF069) sowie dem Bausektor (WKN ETF065). [...]

Weiter lesen

ETFs: Vorbereitet für die Korrektur

Fondsthemen der Woche Fonds-Marktbericht ETF-Marktbericht ETF-Magazin Statistischer Rückblick 30. März 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Am Markt aktive Anleger haben gute Laune. Der deutsche Bluechip-Index DAX konnte in den vergangenen Handelstagen den Abstand zur psychologisch wichtigen Marke bei 6.000 Punkten nachhaltig ausbauen und ein 18-Monatshoch erreichen. „Investoren nehmen teilweise ihre Gewinne mit und Neuengagements gehen sie [...]

Weiter lesen

Platin-ETF – Tipp des Tages: Call auf Platin

Morgen werden die Februar-Verkäufe am US-Automarkt veröffentlicht werden. Sollten diese nicht negativ ausfallen, könnte das Interesse an dem derzeit mit Abstand teuersten Edelmetall deutlich zunehmen und die Preise in Richtung des alten Jahreshochs bei 1.654 Dollar vorantreiben. Der erste Platin-ETF, der im Dezember in den USA zugelassen worden war, hat bis dato 280.000 Feinunzen gekauft. [...]

Weiter lesen

ETFs: Verkaufswelle abgeebbt

16. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Griechenlandkrise hat die Märkte weiter fest im Griff, auch die ETF-Investoren zeigen sich nach wie vor orientierungslos. „Es ist allerdings nicht so, dass die Leute alles verkaufen“, urteilt Bernardus Roelofs von Flow Traders. Das Bild bei an Aktienindizes gekoppelte Fonds ist vielmehr gemischt, eine klare Richtung gibt es [...]

Weiter lesen

ETFs: Verkaufswelle bei Aktien-ETFs

9. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Angesichts der fortgesetzten Talfahrt an den Börsen sind Aktien-ETFs in der Gunst der Investoren ordentlich abgesackt. „Es wird verkauft, was das Zeug hält“, meldet etwa Bastian Ohta von der Unicredit Group. „Sorgen um die Defizitprobleme einiger europäischer Länder und die mögliche Straffung der Geldpolitik dominieren die Märkte weiter“, erläutert [...]

Weiter lesen

ETFs: Nichts ist so sicher wie die Unsicherheit

2. Februar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Wenn Anleger denn wüssten, wohin die Wirtschaft dreht, wäre die Frage nach den geeigneten Investments einfach zu beantworten. In den Indizes spiegelt sich diese Unsicherheit wider. Der DAX® korrigierte in den vergangenen fünf Handelstagen kräftig, befindet sich aber bereits wieder auf Erholungskurs. Die US-amerikanischen und europäischen Indizes zeigen das [...]

Weiter lesen

Fonds: Verkäufe auf breiter Front

26. Januar 2010. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Korrekturen und Verkäufe bestimmen die vergangene Woche im Handel mit aktiv verwalteten Fonds. China will sein Wachstum drosseln, US-Präsident Obama möchte die Banken stärker an die Kandare nehmen, das drückt auch auf die Aktienkurse. Entsprechend sind die Reaktionen der Investoren: „Die Leute wollen raus aus ihren Positionen“, meint Dirk [...]

Weiter lesen

Next Page »