Erster ETF für Seltene Erden auf XETRA

Anfang November 2011 hat die Schweizer UBS eine Produktinnovation an die Börse Frankfurt (Xetra) gebracht: Den ersten ETF auf den Sektor Seltene Erden. Unter einer mittel- bis längerfristigen Optik ist der Kurs für einen Einstieg unverändert sehr interessant. Mit dem UBS-ETF STOXX Global Rare Earth investiert der Kunde einfach und kosteneffizient in die Rohstoffe der [...]

Weiter lesen

ETFs: Schwellenländer um Lichtjahre besser als Industrieländer

Umdenken ist ein Muss – besser früher als später Nicht nur in Depots von Privatanlegern, auch in solchen von institutionellen Investoren, liegt der Fokus immer noch auf Anlagen in Industrieländern. Spätestens beim Anblick obiger Grafik sollte diese Strategie gründlich überprüft werden. Umso mehr, als das wunderbar breite Angebot an Schwellenländer-ETFs fast keinen Wunsch offen lässt… [...]

Weiter lesen

ETF Schwellenländer: Ein langer schöner Weg nach oben

Noch immer sind Anlagen in Schwellenländern bei vielen Investoren in ihren Depots untervertreten. Das war und ist ein Fehler. Denn sie performen prächtig und dies soll noch eine ganze Weile anhalten. Der wichtigste Index für die Schwellenländer Wenn man einen kurzen Blick auf den MSCI Daily TR Net Emerging Markets USD Index wirft, wird augenfällig, [...]

Weiter lesen

Osteuropa-ETFs: Zurück in die Spur

Emerging Markets sind und bleiben ein beliebtes Thema bei Investoren. Meist stehen Asien oder Südamerika im Blickpunkt. Doch warum so weit in die Ferne schweifen? Mit einigen mittel- und osteuropäischen Ländern liegen aufstrebende Märkte auch vor unserer eigenen Haustür. Indexprodukte ermöglichen den Zugang. CDS haben sich beruhigt Dabei kommt natürlich schnell wieder ins Gedächtnis, wie [...]

Weiter lesen

ETF für Mexico: Fiesta für Anleger

Ein neuer ETF von db x-trackers bietet Anlegern die Möglichkeit, in Mexiko einzusteigen. Einen großen Bruder zu haben, der stets im Vordergrund steht und mit seinem Erfolg alle anderen überstrahlt, ist nicht leicht. Genauso ergeht es Mexiko. Denn wenn von guten wirtschaftlichen Aussichten in Lateinamerika die Rede ist, schwärmen Anleger an erster Stelle immer von [...]

Weiter lesen

Fondsmanager kaufen jetzt I-Shares S&P Emerging Market Infrastructure

Welche Aktien-ETFs das Portfolio des Apo Vivace Inka enthält, entscheidet sich Jahresbeginn; Anpassungen innerhalb der Module erfolgen dagegen monatlich in einem mathematischen, regelgebundenen Prozess. In diesem Jahr neu aufgenommen haben wir unter anderem den I-Shares S&P Emerging Market Infrastructure: Wir sind davon überzeugt, dass in den Schwellenländern auch 2010 viel Geld in Infrastrukturmaßnahmen fließen wird… [...]

Weiter lesen

Deutsche Bank: ETCs auf Edelmetalle

Die Deutsche Bank plant in den kommenden drei Monaten Exchange Traded Commodities (ETCs) auf Gold, Silber, Platin und Palladium. Den Anfang macht ein Gold-Short-ETC. Die Edelmetalle, in die die börsengehandelten Wertpapiere investieren, werden als Sicherheit in London hinterlegt sein und die ETCs an den Börsen in London, Frankfurt und Mailand gehandelt… zum Artikel Quelle: www.wallstreet-online.de

Weiter lesen

ETF: Lohnen Unternehmensanleihen noch?

Kursanstieg Weil die lukrativen Papiere bei Anlegern sehr begehrt waren, stiegen wiederum die Kurse rasant an. Anleihen von Schuldnern mit einem Investment- Grade-Rating legten im Jahr 2009 um 17 Prozent zu. Die Papiere von Schuldern mit schlechterer Bonität legten sogar um 75 Prozent zu. So hat die Deutsche-Bank- Tochter db x-trackers kürzlich den db x-trackers [...]

Weiter lesen

Wachstum Asien: Die besten Jahre kommen noch

Blick auf die Staaten in Süd- und Ostasien: “Weitere positive Überraschungen im Hinblick auf das Wirtschaftswachstum wären sehr hilfreich.” China legte im vierten Quartal 2009 ein Wirtschaftswachstum hin, das sich sehen lassen kann: Um 10,7 Prozent stieg das Bruttoinlandsprodukt verglichen mit dem Vorjahresquartal. Das Angebot an ETFs für die Region wirkt mit sieben Stück ganz [...]

Weiter lesen

ETF: Zinskompromiss für Vorsichtige

Die Rendite von dividendenstarken Aktien liegt über der von Bundesanleihen. ETFs helfen bei der Risikostreuung. Als Kompromiss für eher vorsichtig veranlagte Investoren bieten sich Dividenden-ETFs an. Denn obwohl die Konjunktur den Unternehmen übel mitspielt, wollen viele zumindest die Gewinnausschüttungen an die Aktionäre konstant halten. Allein die DAX-30-Unternehmen werden wohl rund 20 Milliarden Euro auszahlen… zum Artikel [...]

Weiter lesen

Next Page »