Markttechnik: Neues Jahreshoch macht Mut

16. Dezember 2009. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der DAX ist mit einem neuen Jahreshoch von 5.896 Punkten in die Wochenmitte gestartet. „Am Markt machen vor allem Spekulationen über eine schwächer als gedachte Regulierung des Bankensektors die Runde, was die Bankaktien nach oben treibt“, kommentiert ein Händler. Auch aus technischer Sicht scheint sich die Lage am deutschen [...]

Weiter lesen

Wochenausblick: Finanzpaket Abu Dhabis sorgt für Erleichterung

14. Dezember 2009. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Zwar brachten in der vergangenen Woche immer wieder neue Meldungen über die Verschuldungssituation von Dubai World sowie Griechenlands und Spaniens die Märkte zwischenzeitlich aus dem Takt, gänzlich erschüttern konnten die Neuigkeiten aber nicht. Der DAX zeigte sich erstaunlich robust, Verluste konnten zum Teil wieder wettgemacht werden. Für Unterstützung könnte [...]

Weiter lesen

Anleihen: Schieflage im Süden

11. Dezember 2009. Frankfurt (Börse Frankfurt). Griechenland und Spanien waren diese Woche die bestimmenden Faktoren am Rentenmarkt. Aufgrund einer erwarteten Staatsverschuldung von 125 Prozent des BIP und einem Haushaltsdefizit von 12,7 Prozent stufte die Rating-Agentur Fitch diese Woche die griechischen Staatsanleihen von A- auf BBB+ herab. „Nachdem Standard & Poor’s die Bonitätsbewertung des Landes am [...]

Weiter lesen

Markttechnik: Goldige Adventszeit

2. Dezember 2009. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nach dem positiven Start in den Jahresschlussmonat legt der DAX zur Wochenmitte eine Verschnaufpause ein. „Heute fehlt es an im Impulsen aus Übersee und viele Anleger warten wohl die für heute Nachmittag anstehenden Konjunkturdaten ab“, kommentiert ein Börsianer das Marktgeschehen. Zur Mittagszeit notiert der Index rund 0,10 Prozent im [...]

Weiter lesen