ETF Automobile und Zulieferer

Mit dem größten Börsengang aller Zeiten stand der US-Autobauer General Motors vor zwei Wochen im Mittelpunkt des Marktgeschehens. Die Börsianer feierten den einst insolventen Konzern, der Kurs der GM-Aktie schoss nach der Startglocke nach oben. Das „Comeback“ lenkt die Augen auf die Autobauer weltweit. Vor allem Premiumhersteller können derzeit von einer hohen Nachfrage aus Ländern wie China profitieren. Die deutschen Produzenten BMW [...]

Weiter lesen

Wellenritt mit ETFs

In den einzelnen Phasen eines Konjunkturzyklus profitieren unterschiedliche Wirtschaftsbranchen. Mit ETFs können Anleger ihr Depot danach ausrichten. Auf Ebbe folgt Flut, auf Regen wieder Sonnenschein – das Leben ist ein ewiges Auf und Ab und so bewegt sich auch die Konjunktur in Zyklen. Die Frage ist dabei nur, in welcher Phase sie sich jeweils aktuell [...]

Weiter lesen

Schwere Zeiten für Gold-Anleger: Goldcrash nach finalem Hype?

Fast zehn Prozent notiert der Goldpreis aktuell unter seinem Allzeithoch. Das könnte erst der Beginn einer schweren Zeit für das edle Metall sein. Der Goldpreis gilt unter Anlegern als “sicherer Hafen” in schwierigen Börsensituationen oder problematischen Finanzmarkt-Zeiten. Doch jetzt könnte sich das Blatt für Gold wenden – für Investoren im negativen Sinne. Daher sei es [...]

Weiter lesen

Großspekulanten stürzen sich auf Weizen und Weizen-ETFs

Der Agrarrohstoff Weizen durchlebt aufgrund der verheerenden Brände in Russland derzeit extrem turbulente Zeiten. Großspekulanten gehen massenweise long Der wachsende Optimismus der Großspekulanten basierte in erster Linie auf einem starken Anstieg der long positionierten Futures von 102.938 auf 113.260 Kontrakte (+10,0 Prozent) bei zugleich rückläufigem Short-Exposure. So reduzierte sich die Short-Seite innerhalb einer Woche von [...]

Weiter lesen

ETF auf österreichischen ATX: Eine enge Verbindung zu Osteuropa

Die enge Verbindung Österreichs zu Osteuropa hat unserem Nachbarland lange Zeit Rückenwind gegeben. Doch in der Krise wurden die CEE-Staaten besonders hart getroffen. Das wirkte sich auch auf die Alpenrepublik aus. Der Leitindex ATX spiegelt dies wider: Er verlor von Mai 2008 bis März 2009 rund 67 Prozent. Jetzt, da diese Staaten wieder Erholungstendenzen zeigen, [...]

Weiter lesen

Bringt euer Geld nach Asien!

Die Zeiten sind hart für alle, die ihr Geld arbeiten lassen wollen. Da mag das Geld noch so gut angelegt sein – zu holen gibt es derzeit kaum etwas. Wo man auch hinsieht: die Renditen sind mickrig. Kein Wunder, denn die Notenbanken in den Industrieländern haben der Wirtschaft massenhaft Geld bereitgestellt, um sie in den [...]

Weiter lesen

Gehebelte ETFs über CONTREX

Gehebelte ETFs über CONTREX ETFs (Exchange Traded Funds) erfreuen sich in jüngster Zeit bei aktiven Investoren immer größerer Beliebtheit. Diesem Trend trägt CONTREX, eine gemeinsame Initiative von Bayerische Börse AG und FXdirekt Bank AG, Rechnung und bietet ab sofort allen Interessierten den überwachten Handel mit CFDs (Contracts for Difference) auf ETFs an. Damit können Anleger [...]

Weiter lesen

Silberpreismanipulation per ETF?

Oder: Silber wird wieder Geld Das Dauerthema “Comex-Silbershort-Manipulationen” ist den meisten Beobachtern des Silbermarkts schon seit Jahren bekannt. In letzter Zeit werden nun auch noch zunehmend Fragen hörbar, ob die derzeit so erfolgreichen Gold- und Silber-ETFs wirklich die riesigen Mengen an Edelmetall-Barren in allokierter (= physisch separierter und zuordnungsfähiger) Form in ihren Tresoren haben, die [...]

Weiter lesen

ETF Private Equity: Beteiligungsbranche für Kleinanleger

Es waren goldene Zeiten für die Beteiligungsbranche in den Boomjahren 2006 und 2007.  Private-Equity-Industrie Übernahmen im Wert von 1,4 Milliarden Dollar wurden abgewickelt. Dann kam die Finanzkrise – und mit ihr der große Katzenjammer bei den Kapitalgebern. Hohe Wertberichtungen in den Unternehmensbilanzen und Einschränkungen bei der Kreditvergabe ließen das Geschäft einbrechen. Bei Private Equity sind [...]

Weiter lesen

Rohöl: Einbruch beim Optimismus der Großspekulanten

WTI: Großspekulanten fliehen aus Long-Futures Der aktuelle COT-Report der CFTC wies in der Zeit vom 19. bis 26. Januar bei den Futures auf WTI unter den Großspekulanten einen regelrechten Einbruch des Optimismus aus. So fiel deren Netto-Long-Position von 134.381 auf 99.620 Futures (-25,9 Prozent) zurück. Bei den Kleinspekulanten (Non-Reportables) wurde hingegen ein Anstieg von 18.613 [...]

Weiter lesen

Next Page »